chiefoperatingofficer

Archive for the ‘Cars’ Category

Pimp My Japan

In Cars, CEO, f*ckin YEAH!, Terrible on December 4, 2008 at 8:13 pm

Feines Tuning. Und vor allem, wofür sind die drei blauen Stangen da. Damit man im stehen fahren kann?

Advertisements

Stilfragen

In Cars, CRANSTON, fotos, Uncategorized on February 15, 2008 at 3:01 pm

mit dem delta integrale war man dazu verleitet, zu denken, dieser blog startet automobil in eine gute richtung. und dann kommt so ami-zeug, dass nicht mal mit dem grössten ghetto-style-verständnis und was-weiss-ich-noch-getue irgendwie klar geht. einfach nicht. in atlanta sollen sie die bassdrums tiefer legen, nicht autos höher setzen…

die autos lassen sie lieber andere bauen. wobei das heutzutage ja keiner mehr wirklich kann. mal abgesehen vom neuen fiat multijet, aber lassen wir das. in den 70ern, ja da waren die italiener schonmal weltmeister. und zwar in sachen auto, motor und stil.

um das automobile niveau dieses blogs wieder ins richtige licht zu rücken, hier also der fiat 130 coupé von 1971. beim bekannten spinetti in montecatini steht neben unbezahlbaren autos ein silbriger mit hellblauen sitzen zum verkauf. im originalzustand und wenigen kilometern. habe mich gleich in den wagen verliebt, aber (achtung gepose…) ich habe ja genau den gleichen in der garage stehen und komme auch viel zu selten zu einem ausritt. wobei man auch sagen muss, dass der wagen mit seinem kleinen motor schon eher zum cruisen geeignet ist und man dank seines gewichts amerikanischen ausmasses an der ampel von den fahrradfahrern abgehängt wird. aber ansonsten ist dieses auto wohl das geilste, das man für “wenig” geld mit maximalstem stil bewegen kann. war übrigens das erste auto, das pininfarina im legendären windkanal in turin entwickelte. abfallprodukte der ersten designstudien waren der ferrari 400 gt bzw. 400 i (noch geiler) und der lancia gamma (müll auf vier rädern).

ach ja, sollte ich mal im lotto gewinnen, lasse ich mir den 130er umbauen. und zwar zum modell maremma, von dem es nur 1 exemplar gibt.

fiat 130 coupé maremma (1975)

ferrari 400 i (1979)

lancia gamma (1976)

Ehm, mehr Bass…

In Bass, Bikes, Cars, CEO, f*ckin YEAH!, Rap, Uncategorized on February 6, 2008 at 8:01 pm

Is ja schon lustig, die neuen Kids, genannt Cool Kids, Lil B (von The Pack), The Jacka & Team Knoc haben plötzlich alle ihre helle Freude am Bass obwohl sie sich alle statt einem Caddy lieber ein neues Bike und ein paar Vans leisten. Obs diesmal wieder ein Randphänomen bleibt wie in den 80er und noch weiter am Rande in den 90er Jahren ist vermutlich eher zu bezweifeln, ein Riesenhype wirds wohl auch nicht, denn im Club reicht meistens die Anlage nicht aus, der Subwoofer fürs Handy ist nicht sehr handy und im Auto haben meistens nur 5 Leute platz…

The Terminators – Forever Dis (1985)
MC Shy D – It’s Just My Caddy (1988)
Bass Patrol – All Hoez (1991)
Bass Mechanics – Deep Ass Bass Song (ca. 1994)

…oder nur drei Leute, wenn man sich die neuen Subwoofer einbaut:

The Jacka, Husalah & AP-9 – Sleeping With The Fishes (2006)
Cool Kids – Mikey Rock (2007)
Young L & Lil’ B – Money Ho (2007)
TeamKnoc – Fresh (2007)

Also, Kopfhörer auf und durch…

let me introduce to you:

In Cars, f*ckin YEAH!, Ronson, SEBO, Stars on February 4, 2008 at 8:58 pm

KIDZ IN THE HALL

hatten wir die schonmal? Ne oder? ist nämlich neu. tah tah!

ich will von jetzt an 10% von euren DJ gagen.

WOAH. es muss JETZT sommer sein, und ich brauche jetzt einen von diesen um dem song gerecht zu werden:

ah und weil ichs mir nicht verkneifen kann unterstreiche ich meinen OG status:

DONK magazine and I go WAY back:

wenn ihr euch noch zuerst smart machen müsst dann hier:

they did it again…

In Cars, CRANSTON, Electronic on January 16, 2008 at 12:16 pm

ganz unbeeindruckt von den geschehnissen seit dem mainstream-80’s-revival und allen clash-abarten (unter nichtkennern als electro bezeichnet) machen morgan geist und darshan jesrani ihr ding weiter.

war die metro area 6 ein ausflug in die perkussiven momente von chicago house, so dürfen auf katalognummer 7 endlich das 80er-arpeggio und der italo-synthie die geschichte von der etwas anderen party erzählen.

r-1144064-1195653516.gif

Outrun Europe…

In Cars, CEO, f*ckin YEAH! on December 18, 2007 at 1:23 pm

Also wenn wir gleich beim Thema sind; Musik aufs Auto zuschneidern macht ja fast jeder gute Produzent, macht auch Sinn. Weil das ist wie wenn man zur CD auch noch grad die geile Soundbox mitkriegt, in denen man im HiFi-Laden die Anlagen testet. Vorausgesetzt man sitzt schön weich & gut isoliert. Aber klar, was sich Gentlemen Drivers nennt, fährt ja bestimmt gleich einen Aston Martin oder einen Bentley…

http://www.filefreak.com/pfiles/34415/2042%20L.A%20Dreams.mp3

Und für die Rückfahrt gleich noch den hier…

Cruisin’

In Cars, Electronic, f*ckin YEAH! on December 17, 2007 at 10:55 am

Also das ist, seid ich NUR noch AUSSCHLIESLICH mit dem Auto unterwegs bin mein neuer super lieblings song um in der city rum zu cruisen.

am liebsten in diesem schönen klassiker: so einer steht bei mir vorm haus rum und der ist SO geil.